Über uns.

Der Anfang

Die Schützengilde Binz 1925/ 1991 e.V. fühlt sich der Geschichte der Sportschützen in Binz und darin den Traditionen und dem Brauchtum des deutschen Schützenwesens verbunden. Bereits 1914 bestand in Binz der Tontauben – Club ,,Hubertus Binz “, aus dem sich der ,,Verein Rügenscher Jäger und Sportschützen“ entwickelte, der  jedoch wesentlich in seinen Inhalten durch Jäger geprägt war. 1925 kam es zur Gründung der ,,Schützengilde Binz auf Rügen“ , die den Schießsport in den Vordergrund  des Vereins stellte. Es entstand ein Schützenhaus und ein ordentlicher Schießstand. Mit der gleichzeitigen Eröffnung einer Ausflugsgaststätte im Buchenwald der Granitz, mit einem romantischen Garten – Cafe‘  hatten nun Kurgäste und Einheimische vielfältige Möglichkeiten der Teilnahme an beliebten Veranstaltungen  zu den verschiedensten Anlässen des Jahres. Damit hatte die Schützengilde eine zunehmende Bedeutung im kulturellen und gesellschaft – lichen Leben des Ostseebades Binz. Mit besonderen Höhepunkten wie Schützenfesten und Umzügen erfuhr die öffentliche Beliebtheit und Akzeptanz der Schützengilde eine weitere Steigerung.

Würdenträger

Manfred Reuss

Ehrenpräsident

Höchster Repräsentant der Gilde auf Lebenszeit.

Helga Holtz

Schützenkönigin

Repräsentantin der Gilde, gewonnener Titel.

Maximilian Blossey

Jugendkönig

Repräsentant der Gilde, gewonnener Titel.

Fine Soppa

Kinderkönigin

Repräsentantin der Gilde, gewonnener Titel.

Der Vorstand

Wolfgang Maske

1. Altermann

Vorstandsvorsitzender der Gilde, gewählter Titel.

Rene Maske

Stellvertreter

Vorstandsmitglied und Schriftführer, gewählter Titel.

Heidemarie Reuss

Schatzmeisterin

Vorstandsmitglied und Schatzmeisterin, gewählter Titel.

Manfred Reuss

Erweiterter Vorstand

Erweiterter Vorstand und Kugelbereich, gewählter Titel.

Wolfgang Nieder

Erweiterter Vorstand

Erweiterter Vorstand und Bogenbereich, gewählter Titel.

Anna Kreutz

Erweiterter Vorstand

Erweiterter Vorstand und Jugendbereich, gewählter Titel.

Menü